A K T U E L L E S

Die Solitude-Soirée 2021 startet, wie gewohnt am ersten Sonntag nach Ostern, 11. April 2021. In der Schlosskapelle Solitude ist jeden Sonntag bis Ende Oktober um 17 Uhr ein Konzert zu hören.

P R E S S E

“Die junge Russin ist eine Virtuosin von beachtlichem Format. Sie suchte die musikantische Herausforderung, spielte kräftig zupackend, erregend und mitreißend, brachte den tänzerischen Elan des Finale in besten Schwung.”

Rhein-Neckar-Zeitung (Rainer Köhl)

 

”Darüber hinaus brachte sie aber auch einen individuellen Personalstil ein, der gekennzeichnet ist von starker Dynamik, zügigen Tempi, unakademischer  Lebendigkeit, einigem Orgeltemperament und emotional gefärbter Zugangsweise zu den Werken.”

Badische Zeitung (Roswitha Frey)

“Auch Ryabkovas Bach-Spiel hat unverkennbar eigenes Profil. Ihr persönlich geprägter Vortragsstil in den freien Werken ist sehr motorisch und durchgängig dynamisch, stellt im Tempo nicht unbedingt die gemäßigte deutsche Auffassung dar, sondern eine spannungsvolle Synthese aus Werktreue und unakademisch lebhafter Gestaltung: gut geformt und gut durchhörbar.”

Oberbadisches Volksblatt (Jürgen Scharf)

“Vivaldis Concerto a-moll, von Bach für Orgel bearbeitet (BWV 593), macht ihr so leicht keiner nach. Hier löste sich die gesamte Orgelapparatur mit all ihrer Machanik auf in luftige Impulse, tänzerische Leichtigkeit. Eine ungeheure Gewandheit und Agilität auf der Orgel… ”

Schwäbisches Tagesblatt (Achim Stricker)

T E R M I N E

APR

11

17.00 Uhr

Solitude-Soirèe

"Thema mit Variationen" - Orgelkonzert

Schlosskapelle Solitude,

Stuttgart

APR

18

17.00 Uhr

"Saiten und Pfeifen" -

Harfe & Orgel

Solitude-Soirèe

Schlosskapelle Solitude,

Stuttagrt

SEP

26

17.00 Uhr

Solitude-Soirèe

"Wenn Bach lächelt" -

Jazzsaxophon und Orgel

Schlosskapelle Solitude,

Stuttgart

© 2020 Natalia Ryabkova

  • w-facebook
  • w-youtube